Kurzzeitpflege

Spüren dass man willkommen ist

Für bis zu 28 Tage pro Kalenderjahr trägt die Pflegekasse die Kosten einer Kurzzeitpflege. Die Abrechnung erfolgt direkt zwischen uns und der Pflegekasse.

Gern beraten wir über die Möglichkeiten und unterstützen bei allen Antragsformalitäten.

Die Kurzzeitpflege in unserem Haus „Am Huskamp“

Die Kurzzeitpflege in unserem Haus „Am Huskamp“ in Emlichheim bietet immer dann ein vorübergehendes Zuhause, wenn pflege- oder betreuungsbedürftige Menschen zeitweise nicht in ihrem Wohnumfeld versorgt werden können. Zum Beispiel bei Urlaub oder Krankheit der Angehörigen, bei beruflicher Verhinderung der Pflegeperson oder beim Umbau der Wohnung.

 

Für bis zu 28 Tage pro Kalenderjahr trägt die Pflegekasse die Kosten einer Kurzzeitpflege. Die Abrechnung erfolgt direkt zwischen uns und der Pflegekasse. Gern beraten wir über die Möglichkeiten und unterstützen bei allen Antragsformalitäten.

Gute Pflege ist eines Sache des Herzens

Auch dann, wenn nach Ende eines Klinikaufenthalts die selbstständige Versorgung im eigenen Haushalt noch nicht möglich ist, steht unsere Kurzzeitpflege älteren Menschen offen. Darauf sind wir besonders gut vorbereitet. Denn unser Team besteht – anders als in vielen anderen Einrichtungen – neben ausgebildeten Kräften der Altenpflege auch aus examinierten Krankenpflegekräften. Sie kümmern sich fürsorglich, liebevoll und mit großer Aufmerksamkeit um die ihnen anvertrauten Menschen. Denn gute Pflege ist für uns immer eine Sache des Herzens.

Wertschätzung, Wärme, Geborgenheit

Während einer Kurzzeitpflege im Ein- oder Zweibettzimmer stehen dem Gast oder Patienten sämtliche Möglichkeiten und Einrichtungen unseres Hauses zu Verfügung. So können alle Leistungen aus dem pflegerischen Bereich in Anspruch genommen werden – in gleichem Umfang wie bei einer stationären Pflege. Lässt es die Verfassung des Gastes zu, kann er zudem sämtliche Gemeinschaftseinrichtungen und Beschäftigungsangebote nutzen.

 

Für uns ist Kurzzeitpflege niemals nur ein Kommen und Gehen. Wir wissen, dass jeder Tag im Leben eines älteren Menschen besondere Wertschätzung verdient sowie Geborgenheit, Wärme und Zuwendung braucht.

Betreutes Wohnen

Lebensqualität in jeder Phase. Das ist betreutes Wohnen in den Senioren-Wohnanlagen der Bürgerhilfe Emlichheim. Ungestörte Privatsphäre, vertraute Nähe, konkrete Hilfe. Das sind die Werte, die jeden Tag das gute Gefühl der Geborgenheit schenken.

Tagespflege

Carpe diem – nutze den Tag. Die Tagespflege der Bürgerhilfe Emlichheim richtet sich an ältere Menschen, die allein leben oder bei Angehörigen wohnen und von diesen betreut und versorgt werden – eventuell unterstützt durch einen ambulanten Pflegedienst.

Kurzzeitpflege

Für bis zu 28 Tage pro Kalenderjahr trägt die Pflegekasse die Kosten einer Kurzzeitpflege. Die Abrechnung erfolgt direkt zwischen uns und der Pflegekasse. Gern beraten wir über die Möglichkeiten und unterstützen bei allen Antragsformalitäten.

Ambulante Pflege

Nicht einfach irgendwem vertrauen: Im ambulanten Pflegedienst der Bürgerhilfe Emlichheim ist nur speziell geschultes, pflegerisch ausgebildetes Personal im Einsatz. Das unterscheidet uns. Und darauf legen wir Wert. Weil es wichtig ist.

Stationäre Pflege

Groß, licht und freundlich zeigen sich die Wohnräume der stationären Pflege. Mit einer Größe ab 21 m² beim Einzelzimmer und mindestens 27 m² beim Doppelzimmer gehen sie weit über das in der Pflege geforderte Maß hinaus. Denn Leben braucht Raum zur Entfaltung.

Pallativpflege

Die Palliativpflege der Bürgerhilfe Emlichheim widmet sich ganz der Versorgung von Bewohnern mit nicht mehr heilenden Erkrankungen. Im Zentrum stehen die Stabilisierung des Allgemeinzustands und die Wahrnehmung der Seelenlage.

Fragen & Antworten

Wir helfen Ihnen und Ihren Angehörigen weiter​

Bitte beantworten Sie uns folgende Fragen und wir melden uns kurzfristig bei Ihnen zurück​