Betreutes Wohnen - Gut zu wissen,dass immer jemand da ist.

Betreutes WohnenBetreutes Wohnen ist die beruhigendste Art, im Alter ganz zu Hause zu sein: in den persönlichen vier Wänden selbstbestimmt und unabhängig leben. Den Tag nach seinen eigenen Wünschen gestalten. Tun und lassen, was man will. Einfach mal man selbst sein, so wie man sich mag. Und das alles mit einem besonders guten Gefühl: zu wissen, dass immer jemand da ist, wenn man ihn braucht.

Nähe erleben und Vertrauen spüren

Betreutes Wohnen bei der Bürgerhilfe Emlichheim heißt, nie allein zu sein, wenn man Unterstützung braucht. Für die Hilfe im Haushalt, für die Assistenz beim Einkauf, bei Antragsangelegenheiten und Behördengängen. Für etwas Unterhaltung und Kurzweil oder einen Plausch mit netten Nachbarn. Und für ein Gespräch mit Menschen, denen man vertrauen kann.

Betreutes Wohnen heißt deshalb auch, sich keine Sorgen machen zu müssen. Weder um die Aufgaben des Tages noch um die möglichen Dinge der Zukunft. Selbst dann nicht, wenn das Leben einmal schwierig werden sollte. Denn auch bei Krankheit und Pflegebedürftigkeit ist man bei uns in den allerbesten Händen. Sofort, rund um die Uhr - und in seiner vertrauten privaten Umgebung.

Die Sicherheit, daheim zu sein

Im betreuten Wohnen der Bürgerhilfe Emlichheim erfordert selbst schwerste Pflegebedürftigkeit keinen Umzug auf eine Pflegestation. Lebensumfeld und Lebensstandard bleiben also auch dann erhalten, wenn körperliche oder geistige Einschränkugnen den gewohnten Alltag erschweren. Diese Sicherheit zu haben, gibt dem Leben eine sehr beruhigende Perspektive.