Bei Krankheit oder Pflegebedürftigkeit - Die Bürgerhilfe Emlichheim

Informationen für
Angehörige

Mit Herz und Verstand

Die Pflege älterer oder kranker Menschen ist weitaus mehr als ein Beruf. Es ist Berufung. Diese Berufung, die deutlich erkennbare innere Hinwendung zu dieser Aufgabe, ist für uns das wichtigste Kriterium bei der Auswahl unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Denn Menschlicheit und Wärme kann man spüren. Es sind die höchsten Güter unserer täglichen Arbeit.​

 

Bei der Entscheidung für die richtige Pflegeeinrichtung ist es wichtig, genau hinzusehen. Und zwar auf jedes noch so kleine Detail. Dazu laden wir sie ein.

Wir geben Ihnen und – wenn von Ihnen gewünscht – Ihrem Angehörigen Einblick in wirklich jeden Winkel seines neuen Zuhauses: in seine künftigen privaten Zimmer, in alle Gemeinschaftsräume, in die Küche, den Garten etc.

Von Mensch zu Mensch

Sie können mit allen Menschen reden, die sich künftig liebevoll um Ihren Angehörigen kümmern werden. Mit den Pflegekräften, mit unseren Mitarbeitern in der Verwaltung und selbstverständlich mit der Heimleitung. Sie werden spüren, wie sehr Sie willkommen sind.

Am Tag des Einzugs ist dann alles schon ein wenig vertraut und man trifft auf bekannte Gesichter. Das ist ein beruhigend gutes Gefühl.

Die Aufnahme in eine Pflegeeinrichtung ist mit allerlei Formalitäten verbunden. Machen Sie sich darüber keine Gedanken. Denn fast alles können und werden wir für Sie im Vorfeld erledigen.

Wir kümmern uns um die Meldungen und den Schriftwechsel mit der Pflegekasse. Für alle sonst noch erforderlichen Anträge und Bescheinigungen erhalten Sie von uns fertige Vordrucke. Wir sagen Ihnen, an wen Sie sich für welche Informationen wenden müssen und helfen Ihnen bei allen Anfragen.


Information, Beratung, Begleitung

Zusätzlich beraten wir Sie selbstverständlich über alle Möglichkeiten einer finanziellen und organisatorischen Unterstützung. Auch bei den wichtigen Themen Vorsorgevollmacht, Betreuungsvollmacht und Patientenverfügung stehen wir Ihnen vertrauensvoll zur Seite.

Bei der Vorbereitung des Umzugs unterstützen wir Sie und Ihren Angehörigen nach Kräften. Detaillierte Listen helfen Ihnen, alle erforderlichen Dokumente zusammenzustellen. Zum Beispiel Personalausweis, Krankenversicherungskarte und Medikamenten-Einnahmepläne.

 

In einem Biografie-Fragebogen werden wir gemeinsam viele Dinge zusammentragen, die das bisherige Leben Ihres Angehörigen bestimmt haben: Erlebnisse, Wünsche, Eigenheiten und Vorlieben. Befürchtungen und Erkrankungen. Hobbys, Berufserfahrungen und vieles mehr. Das hilft uns, Ihren Angehörigen als Persönlichkeit zu verstehen und seinen Vorstellungen gemäß individuell zu betreuen.

Von wo zieht Ihr Angehöriger an? Aus seiner bisherigen Wohnung, aus dem Krankenhaus oder aus einer anderen Pflegeeinrichtung? Wir helfen Ihnen, die Anfahrt zu organisieren – und auch den Transport von eigenen Möbelstücken. Es ist ausdrücklich gewünscht, das neue Zuhause durch liebgewonnene Einrichtungsgegenstände – Möbel, Bilder, Uhren, Lampen, Erinnerungsstücke etc. – individuell zu gestalten.


Ganz nach Wunsch

Bei der Ankunft besprechen Sie gemeinsam mit dem leitenden Pflegepersonal nochmals den Biografiebogen und den Medikamentenplan. Außerdem wird genau notiert, welche Speisen Ihr Angehöriger besonders gern mag – und welche nicht. Gern berücksichtigen wir dabei auch ausgefallene Sonderwünsche.

Wie viel Zeit Sie zusammen mit Ihrem Angehörigen beim Einrichten des nun bezogenen neuen Zuhauses verbringen möchten, bleibt ganz Ihnen überlassen. Niemand wird Sie drängen, nehmen Sie sich die Ruhe, die Sie brauchen.

Bei uns ist alles ganz auf die Persönlichkeit und die Seelenwelt Ihres Angehörigen ausgerichtet. Und auf Sie als Angehörigen, den wir als Vertrauten und Partner bei der Betreuung betrachten.

 

Schon kurze Zeit nach dem Einzug werden Sie spüren, wie gut und richtig Ihre Entscheidung dafür war: Sie werden beobachten, wie leicht sich Ihr Angehöriger in sein neues Zuhause einlebt. Wie neue Anregungen ihn vitalisieren und wie gut ihm die liebevolle Betreuung tut.

Und Sie werden bemerken, wie auch Ihre vielleicht durch lange häusliche Pflege belasteten Kräfte zurückkehren. Wie Ihre Gedanken freier und optimistischer werden. Und um wie viel entspannter und glücklicher Sie das Zusammensein im neuen Daheim Ihres Angehörigen genießen. Und das, so oft und so lange Sie es wünschen.

Im Rahmen eines unverbindlichen Beratungsgespräch lernen Sie uns und unsere Angebote im Detail kennen und können sich ein erstes Bild von uns machen 

Qualitäten und Qualifikationen​

Die Pflege älterer oder kranker Menschen ist weitaus mehr als ein Beruf. Es ist Berufung. Diese Berufung, die deutlich erkennbare innere Hinwendung zu dieser Aufgabe, ist für uns das wichtigste Kriterium bei der Auswahl unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Denn Menschlichkeit und Wärme kann man spüren. Es sind die höchsten Güter unserer täglichen Arbeit.

Gemeinschaft leben

Im Pflegedienst vertrauen wir in hohem Maß auf eine abgeschlossene Ausbildung unserer Mitarbeiterinnen als Alten- oder Krankenpflegerin. Das unterscheidet uns deutlich von den meisten anderen Einrichtungen. Und es gilt selbstverständlich in allen unseren Leistungsbereichen: in der ambulanten Pflege, in der Tages- und Kurzzeitpflege sowie in der vollstätionären Pflege und der ambulanten und stationären Palliativpflege. Dieses besondere Leistungsniveau erlaubt uns eine intensive Pflege und Betreuung auch bei speziellen Krankheitsbildern.

Den sehr hohen Qualifikationsgrad sowie das außergewöhnliche Einfühlungsvermögen unserer Mitarbeiter belegt auch eine weitere Besonderheit: Unser Haus ist als bislang einzige niedergrafschafter Einrichtung zum Kooperationspartner der Grafschafter Hospize ernannt worden. Dies aufgrund unseres besonderen Engagements im Rahmen der Palliativpflege – eine Aufgabe, die uns besonders am Herzen liegt.

Fragen & Antworten

Wir helfen Ihnen und Ihren Angehörigen weiter​

Bitte beantworten Sie uns folgende Fragen und wir melden uns kurzfristig bei Ihnen zurück​